Wirtschaft

Arbeit: Vom lästigen Übel zum Sinnstifter

Bis ins Mittelalter hatte Arbeit einen durch und durch schlechten Ruf. Dann kam Martin Luther und machte sie zu einer göttlichen Pflicht. Jetzt drohen Roboter, uns die Arbeit abzunehmen. Eine Zeitreise.