Stellenangebote

Ländermanager (m/w)

Wir suchen für unsere Abteilung Medienentwicklung/Afrika der DW Akademie am Standort Namibia, Windhoek, zum 1. Juni 2018 befristet für drei Jahre einen Ländermanager (m/w).

Wir suchen für unsere Abteilung Medienentwicklung/Afrika der DW Akademie am Standort Namibia, Windhoek, zum 1. Juni 2018 befristet für drei Jahre einen Ländermanager (m/w).

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern.

Die DW Akademie ist Deutschlands führende Organisation für internationale Medienentwicklung und das Kompetenzzentrum der Deutschen Welle für Bildung und Wissensvermittlung. In Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen und Mittleren Osten fördert die DW Akademie Meinungsfreiheit und den Zugang zu Information durch die Entwicklung freier und transparenter Mediensysteme, journalistischer Qualität und Medienkompetenz.

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der DW Akademie in der Region
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Gestaltung angepasster Strategien der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) für umfassende langfristige MEZ-Projekte im Themenfeld Meinungsfreiheit und Medienentwicklung (MEZ) in Namibia und in der Region
  • Langfristige Begleitung und vertiefende Beratung von Partnerorganisationen
  • Beratung und Steuerung von MEZProgrammen in Abstimmung mit weiteren Kooperationspartnern
  • Koordination der MEZ-Projekte der DW Akademie vor Ort
  • Abstimmung mit Mittelgebern und anderen MEZ-Akteuren
  • Einsatz als Trainer/in und Experte/in Namibia

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Meinungsfreiheit und Medienentwicklung, insbesondere im Bereich Training und Beratung
  • ausgewiesene Expertise zu Zukunftsthemen der Medienentwicklung (Digitaler Wandel, Innovation, Media Viability)
  • exzellente Kenntnisse der strategischen Ansätze und Arbeitsweisen in der bi- und multilateralen Entwicklungszusammenarbeit 
  • gute Kenntnisse der medienpolitischen Situation im südlichen Afrika
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse, Kenntnisse lokaler Sprachen von Vorteil
  • hohe interkulturelle Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (ein PDF, maximal 7 MB) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 50/17-BN bis zum 20. September 2017 an bewerbung@dw.com.

Deutsche Welle | Personalabteilung | Frau Ulrike Vensky-Kräuter | 53110 Bonn | dw.com

Downloads

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Bahasa Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو