Bücher

Letztes Buch von Grass kommt in den Handel

Bis kurz vor seinem Tod hat der Schriftsteller Günter Grass an seinem letzten literarischen Werk gearbeitet. Prosa und Lyrik, mit eigenen Grafiken. Sein Verleger Steidl stellte es jetzt der Öffentlichkeit vor.

Günter Grass

In der Sprache seiner kaschubischen Heimat in Ostpreußen hat Günter Grass dieses allerletzte Buch geschrieben, der Sprache, die schon seinen Weltbestseller "Die Blechtrommel" (1959) mit heimatlichen Klängen durchzogen hat. Deshalb trägt das neue Buch auch den ungewöhnlichen Titel: "Vonne Endlichkait". Es handelt vom Sterben und der Endlichkeit des menschlichen Daseins. Damit habe sich Grass, der am 13. April 2015 im Alter von 87 Jahren gestorben ist, in seinen letzten Lebensjahren viel beschäftigt, sagte sein Verleger Gerhard Steidl am Dienstag (25.08.2015) bei der Präsentation des Buches.

Buch posthum Veröffentlichung Vonne Endlichkait von Günter Grass

Das letzte Werk von Grass: Verleger Steidl (re) stellt das neue Buch vor. Links: Ute Grass.

"Ich glaube, dass ihm noch einmal Großes gelungen ist", erläuterte Steidl die Konzeption dieses literarischen Vermächtnisses. Grass habe sich dafür eine ungewöhnliche Konzeption ausgesucht, zwei aufeinander bezogenen Prosatexte mit Gedichten abwechseln lassen. Dazwischen seine berühmten feingezeichneten Grafiken. Für alle seine Bücher hat Grass zu Lebzeiten Illustrationen angefertigt.

Genialer Grafiker

Grass, am 16.Oktober 1927 in Danzig geboren, hatte nach einer Steinmetzlehre an der Düsseldorfer Kunstakademie und der Hochschule für Bildende Künste in Berlin Bildhauerei und Grafik studiert. Parallel zu seinem literarischen Schaffen arbeitete er immer auch als Künstler, bestückte nicht nur seine Bücher mit Grafiken und Zeichnungen, sondern auch Ausstellungen in der ganzen Welt.

Eröffnung des Grass Archivs in Göttingen

Das neue Grass-Archiv ist in einem der ältesten Fachwerkhäuser von Göttingen untergebracht

Bei der Buchvorstellung in Göttingen war auch die Witwe des verstorbenen Literaturnobelpreisträgers, Ute Grass, anwesend. Die ursprünglich geplante persönliche Lesung von Grass übernahm ein Schauspieler. Verleger Steidl hat am Sitz des Verlages auch das neue Grass-Archiv eingerichtet. Das letzte eigene Buch des berühmten Schriftstellers, der 1999 mit dem Literaturnobelpreis geehrt wurde, kommt mit einer Startauflage von 50.000 Exemplaren auf den Markt und wird ab Freitag (28.08.2015) in den Buchläden liegen.

hm/jb (dpa)

Die Redaktion empfiehlt

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Bahasa Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو