Nach Bluttat steigen Kurse von Waffenhändlern

Audio anhören 14:51
Jetzt live
14:51 Min.
Nach Las Vegas-Bluttat steigen Kurse von Waffenhändlern +++ Google stellt neue "Pixel"-Smartphones vor +++ 70 Prozent der Darjeeling-Ernte fallen aus +++ New Yorker U-Bahn entfernt Sitze

Höhere Kurse bei Waffenhändlern

Es klingt makaber: Die Bluttat bei einem Musikfestival in Las Vegas hat den Aktien großer Waffenschmieden Auftrieb gegeben. Der Grund ist einfach: Nach solchen Ereignissen steigt die Nachfrage nach Waffen immer kurzfristig. 

Neue Google-Smartphones

Google hat in San Francisco seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Der Internetkonzern will sich aber nicht ausschließlich auf das Geschäft mit Telefonen verlassen. Google setzt zunehmend auf das Thema künstliche Intelligenz. Zum Beispiel kleine Lautsprecher, die Kommandos an alle möglichen Geräte im Haushalt geben.

Ernteausfall bei Darjeeling

Nicht nur Katalonien strebt nach Unabhängigkeit. Auch die ethnische Minderheit der Gorkhas will sich von Indien abspalten. Ihr Streik würde die Außenwelt kaum interessieren, wenn viele von ihnen nicht zufällig Tee-Pflücker der Darjeeling-Plantagen wären. So werden die deutschen Darjeeling-Liebhaber dieses Jahr womöglich auf das erlesene Getränk verzichten müssen. 

Weniger Sitze in New Yorker U-Bahn

Silke Diettrich berichtete. Überfüllung und Überalterung - die New Yorker U-Bahn hat viele Probleme. Not macht erfinderisch. Um mehr Platz in den Zügen zu bekommen, wurden erste Sitze entfernt. Für die einen ein Aufreger, für die anderen eine Notlösung, bis neue Züge kommen. Das aber kann noch Jahre dauern. 

Technik: Max Zimmer
Moderation: Zhang Danhong

Mehr dazu

Wirtschaft - Der Podcast

13:49 Min.
Wirtschaft | vor 19 Std.

Europa ohne Einigkeit

15:26 Min.
Podcast Wirtschaft | 19.06.2018

Wie Du mir, so ich Dir

14:57 Min.
Podcast Wirtschaft | 18.06.2018

Neues Kapitel im Abgasskandal

19:54 Min.
Podcast Wirtschaft | 15.06.2018

Eine Polin für Oma