Bildergalerie nach Europa eingeschleppte Tiere und Pflanzen Symbolbild Artenvielfalt

Biodiversität: Brauchen wir alle Arten?

ARCHIV - Nach heftigen Monsun-Regenfällen bahnen sich am 29.08.2008 in der Nähe von Madhurganj in Indien Einwohner ihren Weg durch überflutete Straßen. Der fortschreitende Klimawandel bedroht direkt das Leben vieler Millionen Menschen auf dem Planeten. Die Berichte von Wissenschaftlern über die Auswirkungen wie Stürme, Dürren oder Überschwemmungen sind alarmierend und haben eine weitere Dimension: Klimaflüchtlinge. Bis zum Jahr 2050 könnten rund 200 Millionen Menschen wegen des Klimawandels ihre Existenzgrundlagen verlieren. Das berichteten UN- Organisationen und internationale Hilfsorganisationen am Mittwoch (10.06.2009) auf der UN-Klimakonferenz in Bonn. EPA/STR dpa (zu dpa-Korr: Studie: Rund 200 Millionen Klima-Flüchtlinge vom 10.06.2009) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Ist der Klimawandel ein Sicherheitsrisiko?

default

Wie klimaschädlich sind fliegende Lebensmittel?

Drei Kamele © HandmadePictures #28331415 Autor HandmadePictures Portfolio ansehen Bildnummer 28331415 Land Oman Repräsentative Kategorie Landschaft Pfeil Wüste Pfeil Sandwüste Konzeptionelle Kategorie Reisen Pfeil Mittlerer Osten Pfeil Andere Keywords abenteuer arabien arabisch arabische halbinsel blau camel desert detailreich dry düne einzigartig endlos erlebnis expedition heiß himmel hitze hot kalahari kamel kamele kontrast landschaft leben licht namib natur oman panorama sahara sand sanddüne sandig sandwüste saudi arabien schatten trocken trockenheit tödlich vae warm wärme wüste ägypten ö

Hat der Sahara-Staub Einfluss auf das Klima?

ARCHIV - Im Vattenfall-Versuchskraftwerk im Ortsteil Schwarze Pumpe im südbrandenburgischen Spremberg stehen zwei Mitarbeiter zwischen CO2-Speichertanks, aufgenommen am 02.09.2008. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat befasst sich am Dienstag (/22.11) mit einem neuen Anlauf für das von den Ländern abgelehnte Gesetz zur unterirdischen CO2-Speicherung. Foto: Patrick Pleul dpa (zu dpa 1492 vom 21.11.2011) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Kann CO2 gespeichert werden?

The Carnival Triumph cruise ship is towed towards the port of Mobile, Alabama, February 14, 2013. The 893-foot (272 meter) vessel, notorious for reports of raw sewage from overflowing toilets, has been without propulsion and running on emergency generator power since Sunday, when an engine room fire left it adrift in the Gulf of Mexico. REUTERS/ Lyle Ratliff (UNITED STATES - Tags: SOCIETY HEALTH TRAVEL MARITIME TRANSPORT BUSINESS)

Wie klimaschädlich ist ein Kreuzfahrtschiff?

A garden thermometer shows 36 degrees celsius (96.8 degrees Fahrenheit) in Frankfurt, Germany, on a warm Saturday, July 27, 2013. (AP Photo/Michael Probst)

Was ist der Treibhauseffekt?

KAESONG, DEMOCRATIC PEOPLE'S REPUBLIC OF: (FILES) In this file picture taken 17 May 2005, North Korean farmers work at their rice fields as two Koreas delegations meet for their second day meeting in the North's border town of Kaesong. Officials said 20 August 2005 that South Korea has agreed to work on joint farming ventures with food-starved North Korea and to provide these farms with fertilizer and other items to boost productivity. The agreement was reached at two days of landmark talks that wrapped up late 19 August 2005 in the North's Kaesong City pledging to pursue inter-Korean agricultural cooperation in a 'stable and steady' manner. AFP PHOTO/POOL -- REPUBLIC OF KOREA OUT -- (Photo credit should read AFP/AFP/Getty Images)

Was können Landwirte tun, um das Klima zu schützen?

Fabrikschornsteine Abgase; Architecture; Architektur; Fabrik; Industrial plants; Industrie; Industrieanlagen; Industriegebäude; Industry Buildings; Luftverschmutzung; Qualm; Rauch; Schornstein; Umwelt; Umweltschutz; Umweltverschmutzung; air pollution; chimney; chimneys; climate change; environment; environment protection; environmental pollution; factory; fume; fumes; global warming; globale Erwärmung; industrial; industriell; industry; klimawandel; qualmen; qualmend; qualmende; qualmender; qualmendes; schlot; schlote; smoke; smokestack; smoking; smoky

Wie funktioniert der CO2-Handel?

Gibt es die Erderwärmung wirklich?


ARCHIV - Eine Eisbärenmutter marschiert mit ihren beiden Jungen auf Futtersuche über Eisschollen im Gebiet der Nordwest-Passage in Kanada (undatierte Aufnahme). Vom Klimawandel besonders bedrohte Tierarten mit großem Wanderradius wie Wale und Eisbären sollen besser geschützt werden. Darauf einigten sich am Freitag mehr als 80 Unterzeichnerstaaten der «Bonner Konvention zur Erhaltung wandernder Arten» (CMS) bei einer Konferenz im norwegischen Bergen. Foto: Hinrich Bäsemann +++(c) dpa - Bildfunk+++

Wie wirkt sich der Klimawandel auf Tiere aus?

Weggeworfene Plastiktüten liegen am 26.09.2012 auf einer Wiese in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul

Wie klimaschädlich sind Plastiktüten?

ARCHIV - Das NASA-Satellitenfoto dokumentiert die Größe des Ozonlochs über der Arktis im Winter 1999/2000, je dunkler das Blau, desto dünner die Ozonschicht. Die Ozonschicht schirmt die Erde weitgehend vor schädlichen ultravioletten Strahlen der Sonne ab. 1985 wurde erstmals ein Ozonloch über der Antarktis nachgewiesen. So gelangt mehr ungefiltertes UV-Licht auf die Erde, das zu Gesundheitsschäden wie Hautkrebs führen kann. Die UN erklärten 1994 den 16. September zum Welttag für die Erhaltung der Ozonschicht. 1987 wurde an diesem Datum das Montrealer Abkommen zu ihrem Schutz beschlossen. Zum Welttag wird gefordert, ozonfreundliche Produkte zu kaufen und die in Deutschland seit 1995 nicht mehr hergestellten Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffe (FCKW) zu vermeiden. Diese greifen die Ozonschicht besonders an. dpa (zu dpa-Hintergrund vom 15.09.2011) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Was ist aus den Ozonlöchern geworden?

Auf engem Raum vereint zeigen sich hier am 11.07.2012 auf dem Land bei Barnstorf (Kreis Diepholz) drei Formen der nachhaltigen Energiegewinnung in Form von Biogas, Windkraft und Solarkollektoren auf dem Stalldach. Foto: Ingo Wagner

100% Ökostrom - geht das überhaupt?

Boden; Erdboden; Erde; Klima; Natur; Trockenheit; Wüste; aridity; breach; climate; climate change; desert; drought; dry; dryness; dürre; earth; einöde; global warming; globale Erwärmung; ground; klimawandel; nature; rip; riss; risse; soil; trocken; wasteland

Erde 2100 - was passiert, wenn wir so weitermachen?

Marine life on the coral reef © vlad61_61 #31880549 – Fotolia.com, Undatierte Aufnahme, Eingestellt 30.08.2011

Was macht das Meer sauer?

ARCHIV - Zahlreiche durch Flugzeuge verursachte Kondensstreifen sind am 12.03.2011 bei Sonnenaufgang am viel beflogenen Himmel über Frankfurt am Main zu sehen. Die Einbeziehung ausländischer Fluglinien in den EU-Handel mit Luftverschmutzungsrechten ist erlaubt. Das entschied der Europäische Gerichtshof am Mittwoch (21.12.2011) in Luxemburg. Der Emissionshandel verpflichtet Unternehmen, Rechte für den Ausstoß des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid zu kaufen. Ab 1. Januar 2012 sollen per EU-Gesetz alle Airlines teilnehmen, die von, in oder nach Europa fliegen. Foto: Frank Rumpenhorst dpa (zu dpa 0474 vom 21.12.2011) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Katar - wie klimaschädlich ist eine Klimakonferenz?

13.03.2012 DW Global Ideas Info-Film CO2

Wie viel CO2 hinterlässt Du?

A Nicaraguan man carries firewood in Managua, Nicaragua, Thursday Oct, 20, 2005. Environment ministers of Central America are participating in a Donors Forum of the Central American Commission of Environment and Development (CCAD-2005) Thursday and Friday. According details of CCAD, in Central America400 thousand hectares of forests are destroyed each year. (AP Photo/Esteban Felix)

Welchen Wert hat der Wald?

01.2012 DW Global Ideas

Was ist Global Ideas?

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Bahasa Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو