Zirkus ohne Zukunft? - Überleben in der Manege | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 14.04.2018

Reporter

Zirkus ohne Zukunft? - Überleben in der Manege

Zirkusartisten bringen täglich Höchstleistungen. Dabei reichen die Einnahmen kaum zum Überleben. Die Familie Scholl ist eine deutsche Zirkusfamilie in achter Generation. Aber das Familienunternehmen kämpft um die Existenz.

Video ansehen 12:00

René Scholl ist Zirkusartist. In der Manege ist seine ganze Kraft und Konzentration gefordert. Das Leben ist hart, nicht nur körperlich. Denn immer öfter bleiben in dem kleinen Zirkus die Plätze leer. Außerdem quälen René gesundheitliche Probleme. Bei ihm wurde ein Tumor im Kopf entdeckt, sein Gleichgewichtssinn ist gestört. Dabei muss er sich in der Manege hundertprozentig auf seinen Körper verlassen können. René und auch der Zirkus ringen um ihre Zukunft. Zirkus ohne Zukunft? Überleben in der Manege Eine Reportage von Catherine Wenk und Matthias Wiesel

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Bahasa Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو