DW hat Deutsch als Spracheinstellung für Sie gewählt
Wrong language? Change it here.

Grossbritannien

Flüchtlingskrise könnte wahlentscheidend sein

ImageNach den schockierenden Bildern der letzten Tage zeichnet sich in Großbritannien eine Wende in der Flüchtlingsdebatte ab. Für Premier Cameron ist das politisch riskant. Hält er seinen Kurs, könnte ihn das Stimmen kosten.

Flüchtlinge

Schwerverletzter bei Brand in Flüchtlingsheim in Hessen

ImageIn der Nacht brach das Feuer in einer Asylbewerberunterkunft in Heppenheim aus, wo mehr als 60 Menschen Obdach gefunden hatten. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Migration

Die Flüchtlinge und die Frage nach dem Geld

ImageMit den Flüchtlingszahlen steigen auch die Kosten. Das schürt Vorurteile. Doch gemessen am gesamten Bundeshaushalt sind die Ausgaben gar nicht so groß - und die Diskussion darüber ist absurd.

Flüchtlinge

Schleuser: Gefährlicher Freund, rücksichtsloser Ausbeuter

Das Flüchtlingsdrama in und um Europa ist eine Goldgrube für Schleuser. Die sollen stärker bekämpft werden: polizeilich, militärisch. Über ein illegales Geschäft zwischen Fluchthilfe und rücksichtslosem Menschenhandel.

Guatemala

U-Haft für Guatemalas zurückgetretenen Präsidenten Pérez Molina

Der zurückgetretene guatemaltekische Präsident Otto Pérez Molina muss wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft. Ihm wird Korruption in Millionenhöhe vorgeworfen. Sein bisheriger Stellvertreter führt nun die Amtsgeschäfte.

USA

Trump schwört Republikanern die Treue

Nur für die Republikaner will Donald Trump in den US-Präsidentschaftswahlkampf gehen. Eine unabhängige Kandidatur schloss der Immobilienmagnat nun aus. Damit dürfte der Partei zumindest eine Sorge genommen sein.

USA

Todesstrafe für Attentäter von Charleston angestrebt

Im Juni hatte der mutmaßliche Attentäter während einer Bibelstunde in einer afroamerikanischen Kirche neun Schwarze erschossen. Zwei Prozesse erwarten ihn, darunter eine Anklage wegen "Hassverbrechen".

Themen

4.9.1965: Ziehung der Lottozahlen in der ARD

Geburtstage

1926: Ivan Illich

Gedenktage

1974: Politisches Zugeständnis