Bild des Tages: "Schützt mich!"

Bild des Tages: "Schützt mich!"

"Schützt mich!"

Diesem Blick kann man sich kaum entziehen. Und das ist auch so gewollt. Street Art Künstler haben einen ganzen Zug mit Motiven geschmückt, der für mehr Klimaschutz wirbt. "Noahs Train" startete nach der Weltklimakonferenz im Dezember 2018 im polnischen Kattowice und rollt nun durch ganz Europa. Die Botschaft: Europaweit muss der Verkehr auf die Schiene verlagert werden, um die Umwelt zu schützen.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Schmuck aus Regentropfen

Wie eine Perlenkette aus Gänseblümchen erscheinen diese Spiegelungen auf einem Grashalm. So idyllisch sind längst nicht alle Hinterlassenschaften von Tief Axel. Heftige Regenfälle und Gewitter überfluteten vor allem im Süden und der Mitte Deutschlands Straßen und Keller. Örtlich fielen mehr als 100 Liter Regen pro Quadratmeter in 24 Stunden. "Axel" zieht nun gen Osten, es bleibt aber unbeständig.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Handy, Handy in der Hand..

.. wer ist die schönste 19-Jährige im ganzen Land? Darüber entscheiden vermutlich die Follower auf den Social-Media-Kanälen dieser Damen. Sie feiern in Seoul vor der Kulisse eines Museumsdorfes in traditionellen Kostümen den Tag ihres Erwachsenwerdens. Mit 19 Jahren dürfen sie nun heiraten, wählen und Alkohol trinken.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Meister im Mähen

Frauen und Männer, die sich mit ihren Sensen messen: Zum 15. Mal wurden in Thüringen die Meisterschaften im Mähen ausgetragen. Für die Teilnehmer gilt es, eine Grasfläche möglichst schnell zu kürzen - und sehr genau. Bewertet werden sie von Schiedsrichtern. Ist die Mahd nicht akkurat genug, gibt es Strafzeiten. Der Kommentar des Gewinners in der Klasse Ü60: "Ich lerne auch nach Jahren noch dazu."

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Blick zurück nach vorne

Keine Angst, ist nur eine Maske - zeigt aber, wie Science Fiction früher aussah. Dieser Besucher auf der kalifornischen Messe "Comic Con Revolution" will mit seiner Maske an den Film "Westworld" von 1973 erinnern. Der Film sollte zeigen, welche Gefahren es in einer von Robotern und Computern dominierten Zukunft gibt. Heute dient der Film Messebesuchern als Anregung für ihre Verkleidung.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Wählen bei den Pinguinen

Das hier dürfte die wohl südlichste Wahlkabine der Welt sein. Und vermutliche eine der kältesten - sie steht nämlich in der Antarktis. Australien betreibt dort die Davis-Forschungsstation. Und die Mitarbeiter können hier vor Ort ihre Stimme für die australische Parlamentswahl abgeben.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Spiegelfechterei?

Fliegt er - oder fliegt er nicht? Auf jeden Fall gibt er ein gutes (Spiegel-) Bild ab: Der Airbus A319 der Bundesluftwaffe musste dazu auch nicht notwassern. Er steht einfach nur im militärischen Teil des Berliner Flughafens Tegel und spiegelt sich im nassen Asphalt, während er auf Außenminister Heiko Maas wartet.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Das Lächeln des Ludwig van Beethoven

Alle Welt kenne Ludwig van Beethoven nur missmutig abgebildet, sagt der Künstler Ottmar Hörl. Mit der Aktion "Ludwig van Beethoven - eine Ode an die Freude" will er erreichen, dass die Menschen umdenken: Rund 700 Beethoven-Skulpturen hat Hörl für eine Installation in Bonn, der Geburtsstadt des Komponisten, geschaffen. Die Figuren sind alle gleich - und alle haben ein Lächeln im Gesicht.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Schwing die Hüfte!

In Reih und Glied absolvieren hunderte Chinesen in Shenyang im Nordosten von China ihr Hula-Hoop-Training. Den alten Hula-Hoop-Reifen gibt es zwar schon seit 1958, doch heute wird der Reifen auch verstärkt für sportliche Work-outs genutzt, das Training unterstützt das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Rumpfmuskulatur, regt den Fettstoffwechsel an und verbessert die Koordinationsfähigkeit.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Auf den Strandkorb, fertig, los!

An der deutschen Nord- und Ostsee werden zurzeit die Strandkörbe an die Küsten gekarrt. Dem schönen Wetter sei Dank. Die Strandkorbsaison steht unmittelbar bevor. Handwerker müssen an den Körben noch letzte Beschädigungen reparieren. Abgeblätterte Farbe und zerschlissene Polster erneuern, die Klapptische richten, herausgerissene Fußbänke reparieren und beschädigte Markisen ersetzen.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Eine Rauchsäule wie ein Baum

Die "Waldbrand-Saison" hat begonnen im US-Bundesstaat Oregon. Und das heftiger als sonst. Normalerweise gibt es die langen Wochen der Trockenheit, auf die oft Feuer folgen, in Oregon erst ab Anfang Juli. Seit Freitag brennt hier bei Cottage Grove der Wald, am ersten Tag waren schon 24 Hektar zerstört. Bisher konnte der Brand noch nicht gelöscht werden.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Kein ländliches Idyll

Uralte Gemäuer, ein Esel als Lasttier, eine traditionell gekleidete Frau - eine Idylle? Weit gefehlt. Diese Jemenitin lebt in einem provisorischen Flüchtlingslager in der Provinz Haddscha im Nordwesten des Landes - auf der Suche nach Schutz vor einem Krieg, der 3,3 Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht hat und den die UN als die weltweit größte humanitäre Katastrophe bezeichnen.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Russland feiert "Tag des Sieges"

Ein großes Feuerwerk explodiert über dem Poklonnaya Gora, einem der höchsten Punkte in Moskau. Es ist Teil der Feierlichkeiten, mit denen Russland des Sieges über Deutschland im Zweiten Weltkrieg gedenkt. Dabei findet jedes Jahr eine große Militärparade statt.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Ein Besenstrich gegen die Plastikflut

Über zehn Millionen Tonnen Plastikmüll gelangen Schätzungen zufolge in die Weltmeere - pro Jahr! Der Abfall wird regelmäßig auch an die Strände gespült. Dieser Mann in Indien räumt etwas auf. Frei nach dem Motto: "Besenstrich, Atemzug, Besenstrich." Zumindest für den Moment hat er so ein kleines Stück Strand gereinigt.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Erster Ramadan nach Tsunami

Diese Männer in der indonesischen Stadt Palu warten auf den Moment des Fastenbrechens. Seit Montag begehen Muslime weltweit den Fastenmonat Ramadan - für die Bewohner Palus ist es der erste nach einem verheerenden Tsunami im September 2018. Noch immer sind weite Teile der Stadt zerstört und diese Moschee ist überflutet. Hunderte Menschen feiern das Fastenbrechen in einer Flüchtlingsunterkunft.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Thank You for the Painting

Zum ersten Mal durfte Israel 1973 zum Eurovision Song Contest (ESC). Viermal gewann das Land seitdem den Lieder-Wettstreit, zuletzt im vergangenen Jahr. Als Gastgeber steht Israel in diesem Jahr besonders im Fokus; der Konflikt mit den Palästinensern ist zuletzt wieder eskaliert. Die Vorbereitungen auf den ESC laufen dennoch – wie diese Haus-Malereien in Tel Aviv zeigen – auf Hochtouren.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Kampf der Kühe

Die Favoritin hat sich durchgesetzt, berichten lokale Medien: Clairon hat das nationale Finale der Eringerkühe in Wallis gewonnen. Das Eringer zählt zu den alten Hausrindrassen in dem Schweizer Kanton. Trotz kühlen Wetters besuchten mehr als 10.000 Menschen den Wettkampf der rund 120 Rinder, die von Natur aus als kampfeslustig gelten. Clairon darf sich nun "Königin der Königinnen" nennen.

Bild des Tages: "Schützt mich!"

Weißer Mai: Schnee auf Heidelbeerpflanzen

Es sieht malerisch aus, aber eigentlich ist ein solches Bild aus Deutschland Anfang Mai völlig unangemessen: Schnee! Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt und die Frühlingsgarderobe wird noch einmal von Schal und Daunenjacke verdrängt. Den Heidelbeeren, die hier am Kleinen Feldberg im Hochtaunus von Schnee heimgesucht werden, muss man nun die Daumen drücken. In Handschuhen.

Absonderliches oder Alltägliches, Schönes oder Schreckliches: Wir werfen täglich einen anderen Blick auf die Welt.