Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Land unter an der Mosel

Ein Anwohner in Pünderich (Rheinland-Pfalz) benutzt sein Boot, um sein Haus zu erreichen. Aufgrund des Hochwassers der Mosel sind entlang des Flusses viele Keller überflutet.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Nasses Wirtshaus

Das historische Wirtshaus an der Lahn in Lahnstein (Rheinland-Pfalz) ist ebenfalls vom Hochwasser umspült. Die Uferpromenade steht unter Wasser. Bei Lahnstein fließt die Lahn in den Rhein.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Platz unbespielbar

So schnell wird auf diesem Fußballplatz im schwäbischen Harburg (Bayern) kein Fußballspiel angepfiffen. Doch hier wird Entwarnung gegeben: Die Pegelstände der Wörnitz gehen allmählich wieder zurück.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Das Schloss ist flutsicher

Nasse Füße bekamen auch die Bewohner Heidelbergs (Baden-Württemberg). Hier stehen Teile der Bundesstraße 37 am Neckar unter Wasser. Das weltberühmte Schloss (im Bildhintergrund) ist dagegen vor Hochwasser sicher.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Der Unterrhein steigt weiter

In Köln (Nordrhein-Westfalen) ist das Rheinufer ebenfalls überflutet. In Nordrhein-Westfalen steigen die Pegelstände noch weiter an. An diesem Montag wird mit dem Scheitelpunkt gerechnet.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Höchsstand erreicht?

Am Montagmorgen erreichte der Wasserstand 8,72 Meter. Bis zum Höhepunkt der Flut am Abend soll das Wasser nur um wenige Zentimeter steigen. Die bebauten Flächen der Stadt sind damit nicht bedroht.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Drängeln am Ufer

Schiff an Schiff reiht sich im Hafen in Köln-Niehl. Die Schifffahrt am Rhein wurde schon am Wochenende eingestellt. Erst bei einem Pegelstand von 8,20 Meter gibt es nach Angaben der Behörden wieder freie Fahrt.

Hochwasser am Rhein erreicht Höchststand

Entwarnung

Auch wenn noch vielerorts Warnschilder aufgestellt sind: Insgesamt ist eine leichte Entspannung der Hochwasserlage in Sicht. Nicht nur am Ober- und Mittelrhein sinken die Pegelstände, sondern auch an der Mosel, am Main, an der Lahn und der Fulda.

An diesem Montag werden die Höchststände des Hochwassers in Köln und Düsseldorf erwartet. Weiter rheinaufwärts war der Scheitelpunkt bereits am Wochenende erreicht worden.