Irak

Nach dem Untergang des Osmanischen Reichs entstand der moderne Irak unter dem Mandat des Völkerbunds. 1958 wurde das Königreich zur Republik. Das Land hat nach Saudi-Arabien die größten Ölreserven der Welt.

Im März 2003 marschierten US-Truppen im Irak ein, der unter Saddam Hussein angeblich im Besitz von Massenvernichtungswaffen gewesen sein soll. Auch nach dem Abzug der US-Truppen kommt es im Irak immer wieder zu Anschlägen und Selbstmordattentaten. Die Sicherheitslage hat sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Viele Menschen fliehen - ins Ausland und in den kurdischen Norden.

1 | 296