Japans Exporte steigen kräftig

Japans Exportmotor dreht spürbar auf. Wie die Regierung am Donnerstag bekanntgab, erhöhten sich die Ausfuhren im Dezember um 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 6,1 Billionen Yen (54 Milliarden Euro). Im vergangenen Kalendarjahr stiegen Japans Exporte im Vergleich zum Vorjahr um 24,4 Prozent auf 67,4 Billionen Yen und damit zum ersten Mal seit drei Jahren. Dazu trug vor allem die hohe Nachfrage nach japanischen Produkten in China und anderen asiatischen Nachbarländern bei.

Mehr zum Thema

Europa | vor 9 Min.

Der "Ostblock", der keiner ist

Deutschland | vor 38 Min.

Kriminelles Firmenmodell Rockergruppe

Aktuell Europa | vor 52 Min.

Merkel und Macron kritisieren Putin