Wählen Sie Ihren Kanal:

Jetzt live
Livestream ansehen
DW Deutsch‎ Live

Projekt Zukunft - Das Wissenschaftsmagazin

Jahrzehntelang galt der Mond als langweiliger Himmelskörper. Doch nun ist ein zweiter Wettlauf zum Erdtrabanten entbrannt. Warum eigentlich? Außerdem steht uns ein neuer Satellitenboom bevor: Die "Big Player" der Raumfahrtbranche wittern satte Gewinne. Und: Wie ein Wissenschaftler das mysteriöse Sterben der Baobab-Bäume in Afrika stoppen möchte.

Anschließend um 17:30 UTC: Kultur.21

Programmübersicht

Das Wissenschaftsmagazin

Jahrzehntelang galt der Mond als langweiliger Himmelskörper. Doch nun ist ein zweiter Wettlauf zum Erdtrabanten entbrannt. Warum eigentlich? Außerdem steht uns ein neuer Satellitenboom bevor: Die "Big Player" der Raumfahrtbranche wittern satte Gewinne. Und: Wie ein Wissenschaftler das mysteriöse Sterben der Baobab-Bäume in Afrika stoppen möchte.

Quo vadis, Europa?

Eine Reise durch Europa, kurz vor der Wahl: zu Autoren, Künstlern, Musikern. Vor welchen Herausforderungen stehen die Länder, in denen sie zu Hause sind? Welche Wünsche, Hoffnungen und Ängste gibt es? Und wie spiegelt sich das alles in den Künsten?

Die Traumstrände von Australien

Die Grand Lady ankert in der Nähe der idyllischen Whitsunday-Inseln am Great Barrier Reef. Für 60 Crewmitglieder und die Praktikantinnen Isabell, Laura und Agnes ist dieser Tag ein absoluter Höhepunkt: Sie haben frei bekommen! Weiße Sandstrände und kristallblaues Wasser warten. Nur Lagerpraktikant Steven hat die Anmeldung für den Crew-Ausflug verschlafen!

Die Geschichten hinter den Nachrichten

Reportagen der Woche

Der Sturz des autoritären Staatschefs al-Baschir im Sudan hat vielen Demonstranten das Leben gekostet. Den Angehörigen bleibt die Hoffnung auf Gerechtigkeit +++ In Rumänien leben viele Roma-Familien in Armut. Für die Kinder von Sibiu brechen jetzt bessere Zeiten an.

Das große Brummen - Ohne Insekten geht es nicht

Bis zu 75 Prozent der Insekten in Deutschland sind bereits verschwunden. Ein stilles Sterben, mit schwerwiegenden Folgen. Zwei Drittel der hundert wichtigsten Nutzpflanzen brauchen die Bestäubung durch Insekten. Neue Lebensräume müssen her.

Quo vadis, Europa?

Eine Reise durch Europa, kurz vor der Wahl: zu Autoren, Künstlern, Musikern. Vor welchen Herausforderungen stehen die Länder, in denen sie zu Hause sind? Welche Wünsche, Hoffnungen und Ängste gibt es? Und wie spiegelt sich das alles in den Künsten?

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو