Nach Schlachtverbot Kuhplage in Indien

Jetzt live
02:59 Min.
In Nordindien sind streunende Rinder zum Problem geworden. Seit im Bundesstaat Uttar Pradesh das Schlachten von Kühen verboten wurde, setzen verzweifelte Bauern ihr Vieh einfach aus. Die Tiere verursachen Unfälle, verwüsten Felder und fressen Ernten auf.

Mehr dazu

DW Nachrichten

02:17 Min.
DW Nachrichten | vor 6 Std.

Junge Menschen und Europa

01:44 Min.
DW Nachrichten | vor 7 Std.

Selenskyi kündigt Neuwahlen an

02:23 Min.
DW Nachrichten | vor 7 Std.

Österreich: Kurz feuert Kickl

03:00 Min.
DW Nachrichten | vor 8 Std.

70 Jahre Grundgesetz