Neu auf DVD: "Valerie - eine Woche voller Wunder"

Flash-Galerie Filmstill Valerie

Man kann das junge DVD-Label "Bildstörung" gar nicht genug für die filmischen Ausgrabungen und die Entdeckerlust loben. Zuletzt erschien bei "Bildstörung" unter anderem ein tschechoslowakischer Film aus dem Jahre 1970: "Valerie - eine Woche voller Wunder". Regisseur Jaromil Jireš gehörte in jenen Jahren zum Kreis der Erneuerer des tschechoslowakischen Kinos. Er konnte "Valerie" noch fertig stellen, obwohl der Prager Frühling schon einige Zeit zurücklag. Der Film ist eine Geschichte vom Erwachsenwerden und verspieltes Märchen, Vampirgroteske und Schauermär. So bunt und versponnen, dass er wohl nur damals in der ČSSR entstehen konnte: die Experimentierfreude der Zeit, das Stemmen gegen die Zensur, tschechoslowakischer Surrealismus und das Flair der 1970er Jahre - all das vereint "Valerie" und braut daraus einen herrlich-schaurigen filmischen Cocktail.

Jaromil Jireš: "Valerie - eine Woche voller Wunder", mit Jaroslava Schallerová´, Helena Anýzová´, Petr Kopriva, ČSSR 1970, 73 Minuten, DVD-Anbieter: Bildstörung.

Mehr aus der Rubrik

Filme | vor 15 Std.

"Der Name der Rose" als Serie

Aktuell Amerika | vor 16 Std.

Weinstein sucht Einigung mit Opfern

Filme | vor 22 Std.

Disneys Neuverfilmungen