Praktika bei der Deutschen Welle

Wer in den Arbeitsalltag der Deutschen Welle hineinschnuppern möchte, sollte einige Punkte beachten.

Bewerbungen sind aktuell ausschließlich für folgende vier Bereiche (am Standort Bonn) möglich:

  • Ukrainische Multimedia-Redaktion: StudentInnen oder AbsolventInnen mit redaktioneller Erfahrung, Ukrainisch-Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Audience Development: Studierende mit Anwenderkenntnissen über Facebook Insights, Twitter und YouTube, Adobe Premiere Pro/ Videoschnitt.
  • Market & Audience Insights (3 Monate): Hochschulstudium im Bereich der Sozial-, Wirtschafts-, Geistes- oder Rechtswissenschaften, Sicherheit in der Durchführung von Online-Recherchen sowie Grundkenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung, versierter Umgang mit Powerpoint, Word und Excel, Teamfähigkeit, Kreativität sowie Neugier auf neue Themenfelder, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil (beispielsweise Französisch, Türkisch, Farsi, Hindi). Dauer: 3 Monate 
  • Globale Kooperationen der Abteilung Vertrieb: Hochschulstudium im fortgeschrittenen Semester, vorzugsweise im Bereich Medienmanagement, IT- und Technik-Affinität, Interesse am Online-Medienvertrieb, auch über Soziale Medien, Kenntnisse der internationalen Medienmärkte, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit.

Allgemeine Voraussetzungen für ein Praktikum bei der Deutschen Welle:

  • frühestens nach dem 3. Semester
  • erste Arbeitserfahrungen und Sprachkenntnisse für den jeweils gewünschten Arbeitsbereich
  • Wenn Sie in Deutschland wohnen: eine gültige Arbeitserlaubnis


Folgende Bewerbungsunterlagen sollten per Mail in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden:

  • Anschreiben mit Nennung des gewünschten Zeitraums, der bevorzugten Redaktion bzw. des Arbeitsbereiches 
  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf (gerne mit Lichtbild) mit Angaben zu Ihrem Status (Student/in, Absolvent/in, Stipendiat/in, Pflichtpraktikant/in, etc.)
  • als Student/in: für den gewünschten Zeitraum gültige Studienbescheinigung
  • als Absolvent/in: Ihr Abschlusszeugnis (bei Dokumenten in einer anderen Sprache als Deutsch/Englisch, schicken Sie und bitte eine beglaubigte Übersetzung, da die Zeugnisse sonst nicht von den Behörden akzeptiert werden)
  • Angaben über bisherige praktische Erfahrungen
  • ggf.: veröffentlichte Arbeitsproben (max. 3-5) 
  • offizieller Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen, falls ein Praktikum in einer fremdsprachigen Redaktion gewünscht wird (die Fremdsprachen Redaktionen setzen muttersprachliche Sprachbeherrschung voraus.)
  • ggf.: ein Empfehlungsschreiben oder Arbeitszeugnis aber nur dann, wenn es explizit relevant für diese Bewerbung ist. 
  • ggf.: Aufenthaltserlaubnis inkl. Zusatzblatt

Sie können uns alle Unterlagen als zusammengefügtes PDF Dokument an internship@dw.com zukommen lassen. Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass wir ausschließlich vollständige Bewerbungen bearbeiten können, die über diese Emailadresse eingehen. 


Allgemeine organisatorische Hinweise:

Praktika bei der Deutschen Welle sind grundsätzlich in fast allen Bereichen und Sprachen möglich. 

Die Redaktionen arbeiten multimedial, so sind am Standort Bonn Praktika mit Schwerpunkt Online in fast allen 30 Sendesprachen und am Standort Berlin Praktika mit Schwerpunkt Fernsehen möglich. Entsprechende Vorkenntnisse sind erforderlich.

[Diverses] | 26.06.2018

In der Regel dauert ein Praktikum ein bis sechs Monate und beginnt am ersten Werktag des Monats. Praktika bei der Deutschen Welle sind grundsätzlich als Vollzeitpraktika vorgesehen. Es wird Wert darauf gelegt, dass jeder Praktikant bestmöglich in den redaktionellen Alltag eingebunden wird. Je mehr praktische Erfahrungen mitgebracht werden, desto größer sind die Chancen journalistische oder redaktionelle Arbeiten zu übernehmen.

Praktika in der Deutschen Welle werden generell vergütet. Die Höhe der sozialversicherungs- und steuerpflichtigen Vergütungen richtet sich nach den Qualifikationen des Bewerbers und fängt bei 310,00 EUR an (ausgenommen Pflichtpraktika). Bitte klären Sie, bevor Sie sich bewerben, ob Sie darüber hinaus über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um die Kosten für beispielsweise Anreise, Wohn-, und Lebenshaltung während Ihrer Praktikumszeit vor Ort zu tragen. Für die Organisation eines Visums, der Wohnungssuche und Reiseplanung u.a. sind Praktikanten eigenverantwortlich zuständig. 

Bitte beachten Sie, dass ein Praktikum bei der Deutschen Welle keinen Anspruch auf ein anschließendes Beschäftigungsverhältnis begründet.

Für Bewerber und Bewerberinnen aus dem Ausland, gelten gegebenenfalls gesonderte Richtlinien. Erfahrungsgemäß kann die Erledigung der notwendigen Formalitäten einige Monate in Anspruch nehmen.


Kontakt:

internship@dw.com