Schweizer bauen Eisenbahnterminal im Iran

Seit dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump sind die Beziehungen des Westens zum Iran wieder schwieriger geworden. Das Interesse internationaler Investoren aber lässt kaum nach. Die Schweizer Transinvest-Gruppe zum Beispiel baut das größte Eisenbahn-Verladeterminal des Landes. Und will damit ein riesiges Verkehrsproblem lösen.

Mehr dazu

Die Wirtschaftsreportage

Wirtschaft

01:51 Min.
Wirtschaft | vor 2 Std.

Wirtschaft_kompakt

01:24 Min.
Wirtschaft | 19.07.2018

Auto Demo in Washington

01:20 Min.
Wirtschaft | 19.07.2018

Autozölle