Stephan Valentin: Das Tor

Gelesen von Richard Hucke

Stephan Valentin wurde 1967 in Heidelberg geboren. Seit seinem 20. Lebensjahr lebt er in Paris. Im Jahr 2000 erschien sein vielbeachteter Debütroman "Ameisenfeind", eine tragische Geschichte über Kindergewalt. Daß Valentin die Kinderperspektive meisterlich beherrscht, erklärt sich nicht zuletzt aus seinem gelernten Beruf. Er ist Kinderpsychologe. Für seine literarischen Arbeiten erhielt er bereits zahlreiche kleinere Literaturpreise. Sein Erzählband "Vielfarben" war einer von vielen Geheimtipps auf der letzten Frankfurter Buchmesse. Hören/Lesen Sie aus "Vielfarben" die Geschichte " Das Tor".

Sendung vom 16.März 2003

Stephan Valentin wurde 1967 in Heidelberg geboren. Seit seinem 20. Lebensjahr lebt er in Paris. Im Jahr 2000 erschien sein vielbeachteter Debütroman "Ameisenfeind", eine tragische Geschichte über Kindergewalt. Daß Valentin die Kinderperspektive meisterlich beherrscht, erklärt sich nicht zuletzt aus seinem gelernten Beruf. Er ist Kinderpsychologe. Für seine literarischen Arbeiten erhielt er bereits zahlreiche kleinere Literaturpreise. Sein Erzählband "Vielfarben" war einer von vielen Geheimtipps auf der letzten Frankfurter Buchmesse. Hören/Lesen Sie aus "Vielfarben" die Geschichte " Das Tor".

Mehr zum Thema

100 Gute Bücher | 09.10.2018

Uwe Tellkamp: "Der Turm"