Ines Pohl Kommentarbild App (DW/P. Böll)
Stellungnahme

Tweet der Sportredaktion der DW

Am Sonntag, 16. September 2018, hatte die Sportredaktion der DW ein Foto aus dem Bremer Weserstadion auf ihrem Twitter-Kanal gepostet. Weder die im Foto abgebildeten Diffamierungen von Deutschland noch die Überschrift über dem betreffenden Foto stehen im Einklang mit den redaktionellen Werten der DW. 

DW-Chefredakteurin Ines Pohl: „Die daraufhin von Nutzern geposteten Kommentare nehmen wir sehr ernst. Wir entschuldigen uns für diesen Fehltritt eines einzelnen Redakteurs. Das Posting wurde inzwischen gelöscht. Die DW wird intern die entsprechenden Konsequenzen ziehen.“

Veranstaltungen

Albanian Shqip

Amharic አማርኛ

Arabic العربية

Bengali বাংলা

Bosnian B/H/S

Bulgarian Български

Chinese (Simplified) 简

Chinese (Traditional) 繁

Croatian Hrvatski

Dari دری

English English

French Français

German Deutsch

Greek Ελληνικά

Hausa Hausa

Hindi हिन्दी

Indonesian Indonesia

Kiswahili Kiswahili

Macedonian Македонски

Pashto پښتو

Persian فارسی

Polish Polski

Portuguese Português para África

Portuguese Português do Brasil

Romanian Română

Russian Русский

Serbian Српски/Srpski

Spanish Español

Turkish Türkçe

Ukrainian Українська

Urdu اردو