Zirkus ohne Zukunft? - Überleben in der Manege

Zirkusartisten bringen täglich Höchstleistungen. Dabei reichen die Einnahmen kaum zum Überleben. Die Familie Scholl ist eine deutsche Zirkusfamilie in achter Generation. Aber das Familienunternehmen kämpft um die Existenz.

René Scholl ist Zirkusartist. In der Manege ist seine ganze Kraft und Konzentration gefordert. Das Leben ist hart, nicht nur körperlich. Denn immer öfter bleiben in dem kleinen Zirkus die Plätze leer. Außerdem quälen René gesundheitliche Probleme. Bei ihm wurde ein Tumor im Kopf entdeckt, sein Gleichgewichtssinn ist gestört. Dabei muss er sich in der Manege hundertprozentig auf seinen Körper verlassen können. René und auch der Zirkus ringen um ihre Zukunft. Zirkus ohne Zukunft? Überleben in der Manege Eine Reportage von Catherine Wenk und Matthias Wiesel